Ihre Pregizer Apotheke in Pforzheim

Ihre Apotheke in Pforzheim

Willkommen bei der Pregizer Apotheke

Seit über 470 Jahren steht Ihnen die Pregizer Apotheke in der Innenstadt von Pforzheim für Ihr Wohl zur Verfügung. Unser Team freut sich, Sie persönlich bei uns begrüßen zu können.

Machen Sie sich gerne vorab ein Bild von uns, unseren Leistungen und unseren Hausspezialitäten.

Ihre Pregizer Apotheke vor Ort

Die Applikation „Apotheke vor Ort“ kann kostenlos aus dem Play Store für Android und aus dem Apple App Store für das iPhone heruntergeladen und installiert werden.

Video: Näher am Patienten

Gesundsheitstipps Pforzheim

Seit vielen Jahren schon verfassen wir unsere beliebten Gesundheitstipps. Damit Sie noch schneller und komfortabler darauf zugreifen können, haben wir die Gesundheitstipps in einen Blog ausgelagert.

Hier geht es zu allen Gesundheitstipps der Pregizer Apotheke Pforzheim.

Gut geschützt in die Sonne
Menschen haben zur Sonne eine ganz besondere Beziehung. Das Sonnenlicht reguliert unseren Tag-Nacht-Rhythmus. Scheint die Sonne an einem schönen Tag, so fühlen wir uns gleich heiter. Versteckt sie sich oder scheint sie seltener in der dunklen Jahreszeit, so schlägt uns das aufs Gemüt.

Migräne wirksam behandeln
Etwa 10 % der Männer sowie 20 % aller Frauen leiden immer wieder unter anfallsartig auftretenden Kopfschmerzen. Der Schmerz kann begleitet werden von Übelkeit, Erbrechen, Licht-, Lärm- und Geruchsempfindlichkeit.

Volkskrankheit Lippenherpes
Für Lippenherpes sind Herpes-simplex-Viren verantwortlich, die fast jeder Bundesbürger in sich trägt. Die Infektion erfolgt bereits meist unbemerkt im Kindesalter.

Eisen – das Energieelement
Eisen zählt zu den sogenannten Spurenelementen, die der Körper nur in kleinen Mengen benötigt. Zur Energieversorgung benötigen alle Zellen Sauerstoff, der mithilfe von Eisen gebunden wird.

Tipps für eine gesunde Haut
Unsere Haut ist vielfältigen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Sie erneuert sich innerhalb von vier Wochen komplett, indem intakte Hautzellen aus tieferen Schichten nach außen wandern und die oberste Hautschicht permanent abgeschilfert wird.

Osteoporose – wenn die Knochen weich werden?
Osteoporose zählt zu den häufigsten Krankheiten im Alter. Vor allem Frauen nach den Wechseljahren sind betroffen. Wie kommt es dazu, dass die Knochen brüchig werden?

Wozu brauchen wir eigentlich Zink?
Zink ist ein sogenanntes Spurenelement. Das bedeutet, dass es nur in ganz geringen Mengen vom Körper benötigt wird. Es ist jedoch unverzichtbar für viele Stoffwechselreaktionen in den Zellen.

Was sind Isoflavone?
Aus der Pflanzenwelt stammen viele hochwirksame Arzneistoffe, die Menschen traditionell als Heilmittel anwenden. In Asien gehören Sojaprodukte seit Jahrtausenden zur Ernährung.

Schnelle Hilfe bei Halsschmerzen
In den meisten Fällen können Halsschmerzen zurückgeführt werden auf eine Entzündung des Rachenraums, die durch Viren hervorgerufen wird. Die Erkrankung tritt gehäuft im Frühjahr und Herbst auf.

Was ist das Reizdarmsyndrom?
Verdauungsbeschwerden, bei denen keine organische Ursache nachgewiesen werden kann, sind in Deutschland weit verbreitet. Fast jeder fünfte Bundesbürger ist betroffen. Das Reizdarmsyndrom ist gekennzeichnet durch krampfartige Bauchschmerzen, Blähungen, Durchfall und/oder Verstopfung, die sich auch abwechseln können.

Alles Gute für die Leber
Die Leber stellt die größte Drüse des Körpers dar und wiegt etwa 1,5 kg. Sie sitzt im Oberbauch. Die Leber wird über die Leberarterie mit Sauerstoff versorgt. Außerdem fließt das mit Nährstoffen beladene Blut aus dem Verdauungstrakt über die Pfortader in die Leber.

Wie ernähren wir uns am besten?
Fast jede Woche erfahren wir von neuen revolutionären Diäten. Soll es nun vegan, vegetarisch, kartoffelbetont oder eiweißbetont sein? Eigentlich fällt ein Urteil gar nicht so schwer.

Unterstützung für empfindliche Auge
Das Auge ist ein höchst empfindliches Organ, mit dem Helligkeit und Dunkelheit, Farben und auch die räumlichen Informationen wahrgenommen werden. Außerdem werden durch Licht auch Steuerungen im vegetativen Nervensystem vermittelt, die uns über den Hell-Dunkel-Wechsel an einen 24 Stunden-Rhythmus anschließen. Auch die Psyche wird durch zu lange Dunkelphasen negativ beeinflusst.

Was versteht man unter Entgiftung?
Der menschliche Körper funktioniert wie ein Kraftwerk, das alles für den Betrieb Notwendige aus der Umwelt verwertet und alles, was es nicht braucht oder gar schadet, wieder ausscheidet.

Wenn die Prostata Druck macht
Die Prostata, zu Deutsch Vorsteherdrüse genannt, sitzt zwischen der Harnblase und der Beckenbodenmuskulatur. Sie schmiegt sich als kastaniengroße Drüse um die Harnröhre herum und liegt direkt vor dem Enddarm.

Strategien gegen Hautwarzen
Gesundheitstipp zum Thema „Strategien gegen Hautwarzen“ verfasst von Dr. Holger Isensee, veröffentlicht im Infomagazin September 2015.

Gepflegte Füße ohne Fußpilz
Gesundheitstipp zum Thema „Gepflegte Füße ohne Fußpilz“ verfasst von Dr. Holger Isensee, veröffentlicht im PZ-Tipp August 2015.