Sonnenmoor-Produkte


Moor verschiedene Anwendungen

Sonnenmoor-Produkte bei verschiedenen Anwendungen reinigen, erneuern und kräftigen (äußerliche Anwendung):

Trinkmoor als Moorkur: zur Stärkung von Darm, Abwehrkräften und für den Verdauungsstoffwechsel, Stärkung der natürlichen Selbstheilungskräfte

Moor zum Baden: zur Anregung natürlicher Entgiftungsprozesse, bei irritierter Haut, zur Entspannung von Muskeln und Gelenken

Moorpackungen: als kalte oder warme Anwendung bei Entzündungen, Verspannungen, nach Gelenks-OP

Moormaske natur: zur Reinigung und Kräftigung des Hautbildes bei zu Entzündung und Unreinheit neigender Haut und Akne

Moorcreme bei Muskel- und Gewebsverhärtungen, zur verbesserten Durchblutung, bei Narben oder Fersensporn auch als Cremewickel

Pflanzliche Kräuterauszüge von Sonnenmoor werden bei folgenden Krankheitsbildern innerlich eingesetzt:

Verdauungsförderung, Hilfe für den Darm: zum Abführen/bei Hämorrhoiden/ bei Fasten- oder als Entschlackungskur zur Förderung des regelmäßigen Stuhlgangs

Verdauungsförderung, Hilfe für Leber/Galle/Bauchspeicheldrüse/Milz: Unterstützung des Fettstoffwechsels, Unterstützung der Leber bei der Entgiftungsarbeit

Förderung des Nieren/Blasen-Systems: Unterstützung der natürlichen Ausleitung

Stärkung von Herz und Nerven: Unterstützung für das Herz-Kreislauf-Nervensystem

Pflanzliche Kräuterauszüge von Sonnenmoor werden bei folgenden Krankheitsbildern äußerlich eingesetzt:
Bei Verstauchungen, schmerzenden Gelenken, Sportbelastungen, Regeneration nach OPs als Massagefluid

Sonnenmoor Körper-Aktiv-Kräuterkur zum Entschlacken

Die 16-Tage Kurpackung enthält je 8 Trinkfläschen Lemison und Niermison sowie als Gratis-Beigabe 1 Flasche Trinkmoor 245 ml.

Anwendung

Morgens und abends je 1 Stricheinheit Lemison und Niermison mit 1 Esslöffel Trinkmoor in Wasser oder Kräutertee geben, umrühren und langsam trinken.

Trinkmoor unterstützt die Abwehrkräfte und Verdauung. Reines Naturmoor ist ein in 12.000 Jahren gereifter organischer Naturcocktail aus 300 verschiedenen Wurzeln, Kräutern, Beeren, Moosen, Gräsern. Es enthält von Natur aus Huminsäuren, Kieselsäure, Glukose, Mineralstoffe und Spurenelemente, wie Zink, Kupfer, Eisen, Kalium, Calcium, Mangan, Magnesium, Molybdän und ist frei von jeglichen Zusätzen.

Lemison und Niermison enthalten wertvolle Kräuterauszüge und unterstützen den Fett- und Verdauungsstoffwechsel und unterstützen die natürliche Ausleitung.

Empfehlenswert ist es, täglich mehrere Tassen Kräuter-Fastentee zu trinken.

Die Kur kann durch äußerliche Moorbäder ergänzt werden.

Zur Darmreinigung kann Veroson angewendet werden. Dazu trinkt man täglich über 3 Tage 1 Flasche Veroson.

Die Kur hat eine giftstoffbindende und stoffwechselanregende Wirkung.

Lemison von Sonnenmoor

Trinkfertiger Kräuterauszug  zur Stärkung der Verdauungswege

Wenn es in der Natur grünt und blüht, entfaltet unsere Leber ihre größte Funktionskraft. Unser wichtigstes Organ für den Abbau, Umbau und Transport von Stoffwechsel-substanzen muss nun nach dem Winter viel leisten.

Lemison enthält 12 verdauungsfördernde, leberstärkende und fettstoffwechselanregende Kräuter, die sorgfältig auf den organischen Funktionskreis Leber, Bauchspeicheldrüse, Galle und Milz abgestimmt sind.

Lemison hilft bei folgenden Anwendungsgebieten

  • Bei Fasten- und Abnehmkuren zur Anregung der Fettverdauung
  • Bei Energiemangel und Antriebslosigkeit
  • Bei Wetterfühligkeit, Verstimmung
  • Bei Migräne
  • Bei Blähungen, Fettverdauungsstörungen
  • Bei erhöhten Leber- und Cholesterinwerten
  • Bei Nahrungsmittelunverträglichkeit und Neigung zur Allergie
  • Bei leberbelastender Langzeitmedikation